Unsere Schule im Überblick

 

Unser Ziel ist es, jungen Menschen mit erhöhtem sonderpädagogischen Förderbedarf in den Bereichen Sprache, Lernen sowie emotionale und soziale Entwicklung eine adäquate Förderung entsprechend der sonderpädagogischen Diagnose zu bieten. Dies geschieht einerseits innerhalb der Hachinger Tal Schule, als auch andererseits an den Grund- und Mittelschulen unseres Sprengels in Kooperation mit den dortigen Lehrerinnen und Lehrern. Die Schulkinder der Hachinger Tal Schule sollen nach dem Schulbesuch möglichst gute Chancen in Schule und Beruf haben.

Das Sonderpädagogische Förderzentrum ist ein Kompetenzzentrum

Wir arbeiten in der Hachinger Tal Schule

  • mit einem Team von speziell ausgebildeten SonderpädagogInnen verschiedener Fachbereiche,
  • mit verschiedenen Lehrplänen, ganz auf den Schüler/die Schülerin zugeschnitten,
  • mit SozialpädagogInnen
  • mit Förderlehrerinnen und
  • mit Heilpädagoginnen,
  • mit Verwaltungsfachkräften und
  • mit ausgebildeten Haustechnikern.

Dieses große Team von Fachleuten übernimmt mit viel Engagement und Fachkompetenz die Verantwortung für die Förderung der Kinder und Jugendlichen im Alter von 5 bis 17 Jahren. Wir arbeiten vertrauensvoll und eng zusammen in wertschätzender Atmosphäre mit viel Verständnis füreinander und haben Freude an unserer Arbeit. Unsere Leitmaxime ist, dass es allen in „unserer“ Schule gut gehen soll: den kleinen und den großen Kindern und auch den Erwachsenen. Dafür lassen wir uns immer wieder etwas einfallen. Denn nur wenn Lernen Freude macht, ist es erfolgreich.